0163-1767780 |   E-Mail schreiben |   Routenplaner
< Tag des Regenwurms: Die Tunnelbauer verbessern die Bodenfruchtbarkeit
21.02.2020

ALPHA MOTION Technologie: Bestes Futter durch ideale Bodenanpassung


Die Frontmähwerk-Serien NOVACAT ALPHA MOTION MASTER und NOVACAT ALPHA MOTION PRO

PÖTTINGER bietet bei seinen Mähwerken höchste Schnittqualität, beste Bodenanpassung und Arbeitspräzision ohne zeitaufwendiges Bedienen für eine optimale Futterqualität und somit bestes Futter.

Seit vielen Jahren sind die Praktiker weltweit begeistert von der revolutionären PÖTTINGER Fronttechnik NOVACAT und EUROCAT ALPHA MOTION. Mit den neuen PRO und MASTER Modellen erlebt die Freude am Mähen eine neue Dimension. Die neuen PRO Modelle werden – wie auch die MASTER Modelle – über Dreipunkt am Traktor angebaut - der Anbau über das Weistedreieick entfällt künftig.  Die ALPHA MOTION MASTER Frontmähwerke sind mit dem verkürzten Anbaubock 34 cm näher beim Traktor. Durch die Gewichtsverlagerung auf die Traktorhinterachse zeigt sich ein noch besseres Fahrverhalten. Der Kraftbedarf ist geringer, weshalb auch leichtere drei und vierzylinder Traktoren eingesetzt werden können.  Zudem punktet das neue Mähwerk durch eine Einsparung an Gewicht. Ein Aufbereiter ist bei diesem Modell nicht möglich.

Das neue NOVACAT ALPHA MOTION PRO Frontmähwerk besticht mit neuem Design, überzeugt durch die gewohnt erstklassige Bodenanpassung. Auf der AGRITECHNICA 2019 erhält dieses einzigarte Frontmähwerk die Auszeichnung Maschine des Jahres 2020. Durch die zentrale Schmierleiste am Anbaubock und der Entfernung des Frontschutzes wird die Wartung, Messerwechsel und Reinigung bedeutend erleichtert. Mähen ohne Aufbereiter, mit Schwadformer oder mit Aufbereiter möglich.

Selbstverständlich ist bei den neuen PRO und MASTER Variante die bewährte Kinematik des aktiven Tragrahmens im Einsatz: Beim Anbaubock ALPHA MOTION passt sich der gesamte Tragrahmen dem Boden an. Jede Bewegung der Mäheinheit steuert den Tragrahmen und bewirkt den „schwebenden Schnitt“. Bei fallendem Gelände senkt sich dieser, steigt das Gelände, hebt sich der Tragrahmen. Damit kommt es zur einzigartigen Schonung der Grasnarbe auch bei hoher Geschwindigkeit und feuchten Böden. Die Bodenanpassung von +16°/-7° quer & +13° längs (MASTER) sowie +16°/-9° quer & +12° längs (PRO) zur Fahrtrichtung sucht seines Gleichen.

Scharfe Klingen für bestes Futter  Um die Grasnarbe zu schonen und damit die Futterqualität zu steigern, sind zusätzlich scharfe Klingen ein Muss: Diese sind aus hochwertigem Messerstahl gefertigt und schnell und einfach zu wechseln.   Auch optisch haben sich die Techniker bei PÖTTINGER etwas Neues einfallen lassen: Die neuen Modelle erstrahlen in einem „schnittigen“ und modernen Design.

Quelle: PÖTTINGER